Behandlung

Fruchtbarkeitsmassage:

Es handelt sich um eine nährende Massage, die die Empfängnisfähigkeit und -bereitschaft des Körpers unterstützt. Die Fortpflanzungsorgane werden entschlackt, gekräftigt und das hormonelle Gleichgewicht gefördert. Außerdem trägt sie zusätzlich zu einem tiefen Entspannungszustand bei. So wird ein günstiges Milieu für die Schwangerschaft geschaffen.

In meiner Praxis zeige ich Ihnen die Vorgehensweise, so dass Sie die Massage so oft wie möglich selbst zu Hause anwenden können.

Die Fruchtbarkeitsmassage gehört mittlerweile zum festen Therapiebestandteil der Fertilitätsförderung kinderloser Paare. Diese spezielle Massage zur Unterstützung der Befruchtung wurde in den 1960er Jahren von dem amerikanischen Heiler Joseph B. Stephenson entwickelt und in den 1990er Jahren maßgeblich von der Ärztin Dr. Gowri Motha angewandt. In Deutschland arbeitet ebenfalls die Heilpraktikerin und bekannte Kinderwunsch-Autorin Birgit Zart seit über 20 Jahren sehr erfolgreich mit dieser Methode und hat als Pionierin maßgeblich zur alternativen Kinderwunschtherapie in Deutschland beigetragen.